THEATER & nedelmann
THEATER & nedelmann

AZ-Rödermark unterstützt Künstler

 

Zu den Corona-Verlierern gehören die freien Künstler und Theater, die deutlich weniger Auftritte und Engagements bekommen oder deren Vorstellungen wegen der nachvollziehbaren Abstandsregeln nur zu einem Drittel gefüllt sind.

 

Das Land Hessen vergibt in zwei Schritten Arbeits- und Projektstipendien, die den Künstlern über die nächsten Monate helfen sollen. Im Rahmen des Kulturpakets „Hessen kulturell neu eröffnen“ werden künstlerische Projekte gefördert, die sich mit Corona und den neuen Bedingungen auseinandersetzen.

 

Die Theaterleute Friederike und Oliver Nedelmann sowie Volker Heymann haben sich zu einem Projektteam zusammengetan. Geplant ist eine Corona-Komödie, die im November Premiere haben soll, sowie eine begleitende Webserie, die im Internet angeschaut werden kann. Jörg Becker untersucht mit den Mitteln des Kabaretts das Verhältnis Virus-Mensch/Mensch-Virus. Zusätz-lich arbeitet die junge Schauspielerin Ainikki Arndt an einem Biographieprojekt „Casting und Corona“.

 

Das AZ möchte diese Projekte unterstützen.

Für unsere Unterstützung brauchen wir Ihre Unterstützung.

 

In den „Richtlinien zur Förderung des kulturellen Angebotes durch Projektstipendien“ des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst heißt es, dass ein privater Mäzen Künstler unterstützen kann, indem er seine Spende zweckgebunden an eine gemeinnützige Kultureinrichtung in Hessen überweist, die den Betrag an die Künstler weiterreicht. Diese Summe wird dann vom Land Hessen im Rahmen des Kulturpakets verdoppelt.

 

Wollten Sie nicht schon immer einmal Mäzen sein?

 

Bitte spenden Sie bis zum 15. September 2020 mit dem Verwendungszweck „Coronatheater“ an das Alternative Zentrum Rödermark e.V.

Die IBAN-Nummer lautet: DE25 5019 0000 0001 9242 57.

Wenn Sie beim Verwendungszweck zusätzlich Ihre Adresse notieren, bekommen Sie von uns eine Spendenquittung.

 

 

Wir bedanken uns sehr –auch im Namen der Künstler!

 

 

Alternatives Zentrum Rödermark

 

SPIELEN IN FREMDEN GÄRTEN

Wenn es ist wieder erlaubt, dass zwei Personen zwei Personen besuchen...

Dann kommen wir zu Ihnen und machen in Ihrem Garten, auf Ihrem Balkon oder Terrasse (oder in Ihrem Wohnzimmer) Theater. Und wenn es bis dahin wieder erlaubt ist, Freunde einzuladen, dann laden Sie noch ein paar Freunde dazu.

 

Wir fahren zu Ihnen, kommen mit dem Platz zurecht, der da ist, haben das, was wir brauchen, in der Hand, stellen die Sachen hin und können sofort loslegen.

Ohne großes Brimborium. Theater pur. Live. In Farbe. Und 3D.Wir spielen eine kleine Szenenfolge „Das Sommerfest“. Lustig, beschwingt, ohne Maske und garan-tiert coronafrei. Zwanzig Minuten. Zweihundert Euro. Wenn es ist wieder erlaubt, dass zwei Personen zwei Personen besuchen...

Gerne können Sie natürlich auch einen oder mehrere oder viele Gutscheine kaufen – für Sie selbst, für Freunde, Verwandte, Kollegen. Sie melden sich, wir schicken Sie Ihnen zu.

 

Und wer uns „einfach so“ etwas Gutes tun will, kann das hier tun.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© THEATER und nedelmann